Situationsansatz

 

Das Konzept, das hinter unserer Arbeit hier im Kinderhaus steht, ist der Situationsansatz. Nach dem Situationsansatz zu arbeiten bedeutet, die Lebenssituation der Kinder und ihrer Familien zur Grundlage der pädagogischen Arbeit zu machen.

Die Kinder bringen ihre eigenen Interessen, Bedürfnisse und Erfahrungen mit ins Kinderhaus. Diese Individualität wird im Kinderhaus anerkannt und respektiert. Ergänzend ist es wichtig, im Umgang mit anderen die Fähigkeiten des Aushandelns, der Kooperation und der Solidarität zu leben.

Der Situationsansatz enthält natürlich neben dem Bereich des sozialen Lernens ausdrücklich einen Bildungsanspruch. Konkret bedeutet das für die Arbeit hier im Kinderhaus:


Literatur:
ZIMMER, JÜRGEN: Das kleine Handbuch zum Situationsansatz. Weinheim und Basel: Beltz Verlag 2006 (2).

Ziele und LeitlinienSeitenanfangZusammenarbeit

Kath. Kinderhaus Carlo Steeb - Ebertstraße 24 - 72072 Tübingen - 07071/54990-3 - www.kinderhaus-carlo-steeb.de   Design: iwke.com